männliche C1-Jugend

Jahrgang:

2002/2003

Spielklasse:

Oberliga RPS

 


Vorbericht Saison 2016/2017

Saisonvorbereitung der neuen Bretzenheimer männlichen C1-Jugend

19.9.2016

(MK) Die Mannschaft geht mit einem Kader von 16 Spielern in die neue C1 Saison der Oberliga RPS. Es ist eine gute Mischung von erfahrenen Spielern, die letzte Saison schon Oberligaluft geschnuppert haben und auch jungen, talentierten Spielern aus der letztjährigen C2- und D-Jugend, die sich gerne weiterentwickeln wollen.

Das Trainergespann Thorsten Crezelius und Patrick Ranzenberger hatte gleich, Anfang Mai die ersten Trainingseinheiten zusammen, mit der gesamten C-Jugend begonnen. Nach dem gegenseitigen kennenlernen und auch dem abtasten vom Leistungsvermögen wurde dann ab Juni in der C1- und C2-Jugend getrennt trainiert. Das ungewisse Gefühl im Team der C1, ob die Oberliga RPS das richtige sei, konnte bei den Spielern relativ schnell ausgeräumt werden. Dazu Trainer Thorsten Crezelius: „Ja ich weiß, dass dies für einige Spieler als eine große Hürde empfunden wird, aber wir haben im Trainerteam ein gutes Gefühl und bis zum Saisonstart ab Mitte September ist ja noch einiges an Zeit und einige Trainingseinheiten. Wir haben uns als Ziel gesetzt, aus den verschiedenen Spielertypen eine richtige Mannschaft zu machen und wir wollen jeden einzelnen Spieler weiter entwickeln. Und das geht nur in der leistungsorientierten Oberliga mit den stärksten Mannschaften in Rheinland-Pfalz/Saarland. Wir nehmen das Abenteuer der Oberliga RPS an!“

Vor und nach den Ferien gab es drei Trainingseinheiten pro Woche und in der intensiven Phase der Vorbereitung, direkt nach den Sommerferien, noch zusätzliche Trainingseinheiten an den Wochenenden und auch ein paar Testspielen. An Pfingsten nahm die gemeinsame C-Jugend am alljährlichen Turnier in Ober Mörlen teil und konnte Platz zwei erzielen. Am 3.9.2016 spielte die C1 ein Vorbereitungsturnier im 130 km entfernten Wörth am Rhein und konnte mit einer starken Mannschaftsleistung den Turniersieg mit nach Hause nehmen.

Das Saisonziel vom Trainerteam.

Thorsten Crezelius: „Wir wollen eine tolle Runde spielen, uns weiterentwickeln und nicht am Saisonende den letzten Platz belegen. Ich erwarte von den erfahrenen Spielern, dass sie Verantwortung übernehmen und die jüngeren Spieler im Team mit ziehen.“

Patrick Ranzenberger: „Ich möchte die Jungs in verschiedenen Trainingseinheiten immer wieder fordern, um sie persönlich weiter zu entwickeln und auch mal die Leistungsgrenzen auszutesten. Der Spaßfaktor im Laufe der Saison soll natürlich auch nicht zu kurz kommen.“